Mut ist eine Entscheidung

🔸 Deine Schwierigkeiten sind auch meine Schwierigkeiten.
Deine innerliche Zerrissenheit ist auch meine.
Deine Verletzlichkeit ist auch meine Verletzlichkeit.
Ich weiß, wie sich all das anfühlt.
Du bist damit nicht allein.

🔹 Mutig sein, wenn’s auch schwierig ist.
Das kannst Du trainieren.
In der Natur zur Ruhe kommen, in der Stille in Dich hineinhorchen.
Ist eins meiner MutTools, welches meine Kunden anfangs oft skeptisch aufnehmen.
Ein MutTraining-Schritt ist auch das Stehenbleiben, Verweilen, ganz bei sich sein.

🥾 Wenn wir uns dann gemeinsam auf MutWanderung begeben, (ob in der Natur direkt oder symbolisch am Telefon / online per Zoom) und uns Selbst dadurch anders wahrnehmen lernen, passiert ein überraschender AHA-Effekt.
Das kenne ich aus eigener Erfahrung nur zu gut. Lange war mir Stille suspekt.

🔸 Doch die allumfassende Kraft des Mut zum Selbst zu erfahren, zu spüren und zu trainieren, ist so unfassbar bereichernd.
Es macht einen Unterschied, ob Du Deine Gedanken ständig vom Außen beeinflussen lässt oder Deine in Dir schlummernden Lösungen an die Oberfläche kommen lässt.
Eben durch Stille spüren und Fragen wirken lassen. So entstehen Antworten.

💡 Ich liebe es, wenn sich das Licht in den Köpfen bahn bricht. Wenn meine Kunden in sich eine eigene, feine Erleuchtung erleben.
„So habe ich das noch nie gesehen. So gefestigt habe ich mich lange nicht gefühlt.“ sagt meine Kundin M. Mit ihr im Wald unterwegs, stärkende MutÜbungen und erfrischende RuheMomente trainiert.

🔹 Weil ich weiß, wie es ist, nicht zu wissen wo es lang geht.
Weil ich weiß, wie es sich anfühlt, unsicher zu sein.
Weil ich weiß, dass ich einen anderen Weg finde.
Für mich und auch für Dich.

❓ Möchtest Du mutiger entscheiden?
Dann trainiere mit mir Deinen persönlichen Mut.
In Deinem Tempo. Schritt für Schritt.
Ich freue mich auf Dich.

🧡 Liebe Mutlerin-Grüße Caroline