🔾Wenn Du merkst, Du bist von Deinem Weg abgekommen.

Wenn Du merkst, Deine innere Klarheit ist verloren gegangen.

Halte an. Stoppe. Horche in Dich hinein.

đŸ”čOft zerren viele Erwartungen gleichzeitig an uns. Sowohl von Menschen als auch durch Aufgaben.

Anerkennen, dass es grad keine leichte Zeit ist. Dass Angst da ist, dass Du Unsicherheit und Unwohlsein fĂŒhlst. Das ist menschlich!

Es ist ok, wie es gerade ist. Niemand muss immer stark und mutig sein.

🔾Ich kenne das nur zu gut.

In diesen Zeiten prasselt ganz viel auf mich ein.

Beruflich mitten im VerÀnderungsProzess, privat Familie neu sortieren.

Unser zweites Kind ist ausgezogen.

đŸ”čMeine innere Balance finde ich, indem ich innehalte. Mir ganz bewusst Ruhe gönne.

In meinem ganz eigenem Tempo weitergehe. Mir RastPlÀtze suche, die mir guttun.

Mich in der Natur bewege, in meine Gedanken Klarheit bringe durch meine MutTools. Die ich stets in meinem Rucksack dabei habe.

Die Natur mit allen Sinnen zu erleben, in Bewegung Gedanken bewegen.

So den persönlichen Weg finden, ist ein BasisTool in meinem MutTraining.

Denn in der heutigen schnelllebigen Zeit, fĂ€llt es unsagbar schwer Stille auszuhalten. Mal ohne Informationsfluss von Außen zu sein.

🔾Ich erlebe es immer wieder, in der Stille kommen die Antworten zu mir, weisen mir den Weg. Als Unternehmerin, als Mutter, als Mensch….

WĂŒnscht Du Dir eine „Mut-Trainingspartnerin“ ?

Um Dich weiterzuentwickeln?

đŸ”čIn diesen herausfordernden Zeiten eine MUTivatorin an Deiner Seite zu haben – dann geh den ersten mutigen Schritt und melde Dich bei mir!

Ich freue mich auf Dich!